Der Blog

Michael Seyfert - Aktuelles

Here we go again…

… Corona lässt nicht locker!

Wir alle haben die offiziellen Maßnahmen zur Eindämmung der erneuten, rasanten Ausbreitung des Coronavirus zur Kenntnis genommen. Ohne derzeitigen Impf- oder sonstigen Wirkstoff scheinen die bekannten AHA-L-Regelungen die einzig präventiv sinnvollen zu sein. Eine nachgewiesene und wissenschaftlich fundierte Therapie gibt es (noch) nicht. Die Regelungen über Bord zu werfen führt uns in eine noch ungewissere und weniger abschätzbare Situation, vielleicht mit dem frühzeitigen oder vorzeitigen Verlust geliebter Menschen. Mitmachen lohnt sich!

Für die Praxis heißt das, wir müssen die im Sommer gelockerten Regelungen wieder einfordern:

  • 1,5 m Abstand zum Nächsten halten
  • Mund- UND Nasenschutz
  • Desinfektion der Hände am Eingang
  • der Wartebereich wird bei Überfüllung an die frische Luft verlegt
  • Begleitpersonen dürfen nur nach Rücksprache und in Ausnahmefällen mit in die Praxis

So sollte es möglich sein, einen reibungslosen Ablauf während der Sprechstunde zu gewährleisten.

Wir bitten Sie, die genannten Maßnahmen einzuhalten, zu Ihrem und unserem Schutz!

Ihr Praxisteam

Herbstferien

Wir mach Urlaub, vom 12.-20.10.2020 ist die Praxis geschlossen.

In dieser Zeit werden wir vertreten durch

  • Praxis Dres. med. Sensken und Bercht, Pfarrgasse 8-12 in Nieder-Olm, Tel. 06136-3488
  • Praxis Dres. med. Rösch und Drexel-Fink, Ringsstr. 6 in Nierstein, Tel. 06133-5210

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxis-Team

Sommerurlaub

Nach den letzten 3 Monaten sind wir jetzt reif für die Insel, wenn auch nur die Badeinsel im Planschbecken!

Wir konnten nach dem Corona-Shutdown die ganzen Einschränkungen, Regelungen und Vorsichtsmaßnahmen so umsetzen, dass nach kurzer Anlaufphase der Praxisbetrieb für alle Notfälle und sonstigen wichtigen Termine aufrechterhalten werden konnte und wir seit kurzem auch wieder den Regelbetrieb aufgenommen haben. Für etwaige Unannehmlichkeiten möchten wir uns an dieser Stelle entschuldigen und gleichzeitig allen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe danken!

Vom 20.07.-07.08.2020 sind wir daher nicht in der Praxis erreichbar.

Die Vertretung übernehmen folgende Kolleginnen:

Dres. Sensken und Bercht in Nieder-Olm, Pfarrgasse 6, Tel. 06136-3488

Dres. Rösch/Drexel-Fink in Nierstein, Am Ziegelofen 13, Tel. 06133-5210

Dr. Reichert in Oppenheim, Friedrich-Ebert-Str. 17, Tel 06133-2025 ( aber nur vom 04.-07.08.2020)

Dr. Wagner-Sabinarz in Mainz, Kaiserstr. 18, Tel. 06131-287090 (nur vom 20.-31.07.2020)

In Notfällen und am Wochenende ist wie immer die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale, Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz, Uniklinik Mainz, Gebäude 605, Tel. 116117 zuständig.

Ab dem 10.08.2020 sind wir dann wieder in der Praxis für Sie da und starten mit vollem Elan in die zweite Runde, hoffentlich nicht mit einer zweiten Welle!

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf,

Ihr Praxisteam

Corona 6.0

Es wird lockerer…

Im Rahmen der weiterhin guten Zahlen des RKI und auch auf Empfehlung der Verantwortlichen werden wir unsere Maßnahmen in der Praxis anpassen und lockern.

Lange mussten die werdenden Papis darauf verzichten, ihren Nachwuchs im Mutterbauch per Ultraschall mitzuerleben und die werdenen Muttis in der Schwangerschaft auch beim Frauenarztbesuch zu unterstützen. Ab dem 08.06.2020 dürfen die Paare gemeinsam zu den Untersuchungen in die Praxis kommen – natürlich unter Einhaltung der üblichen Schutzmaßnahmen mit Mund-Nasen-Bedeckung und Hände waschen vor Ort. Das Wartezimmer darf aber auch nicht überbelastet werden – wir schauen in der jeweiligen Situation, wie und wo Sie auf die Untersuchung warten können.

Die Geschwisterkinder müssen weiterhin mit den Schwarz-Weiß-Bildern vorlieb nehmen.

Ansonsten machen wir keine Einschränkungen mehr bezüglich Ihres Besuchsgrundes, alle nötigen Untersuchungen, Vor- und Nachsorgetermine und Kontrollen werden wie geplant stattfinden.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit,

Ihr Praxisteam

Lockerung der Maßnahmen unter Corona

Sie alle verfolgen die Nachrichten und erleben den Erfolg der Einschränkungen der letzten Wochen. Die Zahlen gehen zurück, es geht bergauf!

Daher passen wir die Maßnahmen in der Praxis an:

  • es bleibt bei der Bitte, nach dem Betreten der Praxis die Hände zu waschen und Abstände einzuhalten
  • wir sind angehalten darauf zu achten, dass eine Bedeckung von Mund und Nase vorgenommen wird, insbesondere im Eingangsbereich und im Wartezimmer (bitte bringen Sie ihre eigene Bedeckung mit!)
  • alle ihre Termine können Sie wie vereinbart wahrnehmen
  • bei Krankheitszeichen, die an eine Coronainfektion denken lassen, bitten wir vorab um einen Anruf in der Praxis, um mit Ihnen zu überlegen, ob ein Besuch sinnvoll ist
  • auch bei Notfällen und dringenden Anliegen ist es erforderlich, dass Sie uns telefonisch informieren, damit wir den Zeitpunkt Ihres Besuches abstimmen können
  • die Anzahl an Patientinnen in den Praxisräumen ist begrenzt (Abstandsregelung), bei Überlastung der Kapazität ist es ggf. erforderlich, dass Sie vor der Tür warten oder sich nochmal die Beine vertreten
  • bitte haben Sie Verständnis, dass Sie auf Begleitpersonen weiterhin verzichten müssen, vor allem zum Schutz anderer Patientinnen, die vielleicht älter oder gefährdeter sind als Sie selbst

Bis hierhin reicht es vorerst, bestimmt wird es in absehbarer Zeit weitere Änderungen der Verhaltensmaßregeln geben, die sich dann auch auf unsere Praxis auswirken. Wir werden berichten…

Bitte bleiben Sie gesund und munter und denken Sie positiv!

Ihr Praxis Team

Maskenpflicht

Sie haben sicher mitbekommen, dass zum Schutz vor dem Coronavirus jetzt eine Maskenpflicht eingeführt wird, beginnend am 27.04.2020.

Das betrifft den Aufenthalt in Geschäften sowie den öffentlichen Nahverkehr.

Da eine Mund-Nasen-Schutzmaske sowie selbstgenähte Mund-Nasen-Bedeckungen nachweislich das Risiko für eine Virusübertragung senken, möchten wir dies als Empfehlung auch in unserer Praxis umsetzen.

Wir bitten Sie,

Ihre eigene Maske

vor Betreten unserer Räumlichkeiten

aufzusetzen.

Dies soll ein Schutz für alle sein, Ihre Maske schützt andere, die von anderen schützt Sie! Und Sie schützen sich vor sich selbst, indem Sie weniger mit den eigenen Händen in Ihr Gesicht fassen.

Alle anderen Maßnahmen bleiben unverändert. Wir sind noch nicht über den Berg…

Bleiben Sie gesund und munter,

Ihr Praxisteam

Ostern 2020

Der Sommer lässt früh grüßen, und dabei ist erst Ostern an der Reihe! Das macht aber nix, schön ist es trotzdem, vor allem weil sich sonst alles nur noch um Corona und seine Auswirkungen dreht. Das schreit nach Pause!

Wir schließen den Praxisbetrieb für die Zeit vom 14.-17.04.2020 und schalten einfach mal ab!

Unsere Vertretung in dieser Zeit übernehmen

Praxis Dr. med. Faisst in MZ-Hechtsheim, Am Schinnergraben 11, 55129 Mainz, Tel.: 06131-508822

und Praxis Dres. med. Rösch und Drexel-Fink in Nierstein, Ringstraße 6, 55283 Nierstein, Tel.: 06133-5210

In Notfällen erreichen sie die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale, die derzeit auf dem Uniklinikgelände, Gebäude 605 zu finden ist (nicht am KKM), Tel.: 1116117

Ab dem 20.04.2020 sind wir zu den gewohnten Sprechstundenzeiten wieder für die da. Termine können sie auch über die Homepage vereinbaren.

Wir wissen noch nicht, wie die Regelungen bezüglich der sozialen Distanzierung nach unserem Urlaub aussehen und ob sich die Lage insgesamt etwas entspannt. Solange behalten wir uns vor, auch dann Termine, die nicht zwingend notwendig sind, abzusagen – zu Ihrem und unserem Schutz. Unsere „Corona-Regelungen“ haben vorerst Bestand!

Bleiben Sie gesund!

Michael Seyfert und Team

Corona Update

Liebe Patientinnen,
anlässlich der Corona-Virus-Pandemie haben wir zu Ihrer und unserer Sicherheit und zur Erhaltung unserer aller Gesundheit folgende Maßnahmen eingeleitet: 

Schwangere und Tumorpatientinnen werden wie gewohnt weiterhin betreut! Alle anderen Routine-Untersuchungen(*) werden wir bis auf Weiteres aussetzen!

Wir sind uns bewusst, dass manche von Ihnen teils Wochen oder auch Monate auf Ihren persönlichen Termin gewartet haben – zu diesem Zeitpunkt war eine derzeitige Krisensituation aber auch nicht absehbar.
Seien Sie versichert: Wir bemühen uns um schnelle Ersatztermine!
(*) dazu zählen Krebsvorsorge, Beratungen, Kontroll-Untersuchungen, etc. …)

Die Praxis ist für Notfälle und akute Beschwerden weiterhin geöffnet.

Wir bitten um telefonische Ankündigung Ihres Besuches, gerade wenn Sie V.a. auf einen grippalen Infekt haben oder aus einem Risikogebiet (nach RKI) zurückkehren.
Da sich je nach Änderung der Krisensituation auch die Sprechstundenzeiten kurzfristig ändern können, werden wir dies auf dem Anrufbeantworter und hier für Sie hinterlegen.

Weiterhin möchten wir auf Folgendes hinweisen:

  • Bitte waschen Sie sich umgehend nach Betreten der Praxis die Hände im Patienten-WC.
  • Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen von Begleitpersonen, da dies das Risiko für eine Infektion erhöht.
  • Auch das Mitbringen von Kindern gestaltet sich sehr schwierig, da die Infektion bei Kindern häufig mit wenigen Symptomen einhergeht.
    Zudem sind Kinder häufig  nicht in der Lage, für entsprechende Händehygiene zu sorgen. Im Notfall – bedingt durch Schul- und Kita-Schließungen – werden wir aber auch das stemmen und entsprechende Vorkehrungen treffen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Ihr
Michael Seyfert mit Team

PS:
Bedenken Sie bitte auch, dass wir bei einem unberücksichtigten Corona-Kontakt die Praxis für mindestens 14 Tage schließen müssen!

Coronavirus

Liebe Patientinnen,

bitte beachten Sie unsere aktuellen Empfehlungen zum Coronavirus!

Wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und/oder Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben:

Kontaktieren Sie uns UNBEDINGT VOR einem Praxisbesuch telefonisch!

So schützen Sie sich und andere. Wir betreuen einige Schwangere und auch Krebspatientinnen, die regelmäßig vorstellig werden und ärztlich begleitet werden müssen!

Denken Sie generell an die üblichen empfohlenen Hygienemaßnahmen im Alltag (Hände waschen, Nies- und Hustenettikete, Abstand zu grippal erkrankten Mitmenschen).

Vielen Dank.

Ihr Praxisteam

Mehr Informationen unter

Coronavirus-Hotline Rheinland-Pfalz unter 0800 575 81 00.

oder

www.116117.de

Informationen für Schwangere

https://www.dggg.de/fileadmin/documents/Weitere_Nachrichten/2020/20200312_GBCOG_FAQ_Corona.pdf

und Krebspatientinnen und Patienten

https://www.dgho.de/publikationen/stellungnahmen/gute-aerztliche-praxis/coronavirus/covid-19-krebspatienten-20200313.pdf

Winterferien

Wenn der Schnee auf sich warten lässt, dann machen wir halt einen auf Frühling, freuen uns wenigstens auf seine Glöckchen und schließen die Praxis vom 17.-25.02.2020.

In der Woche vom 17.-21.02. vertreten uns

Frau Dr. Wagner-Sabinarz (Kaiserstr. 18, 55116 Mainz)

Tel.: 06131-287090                                                                  

und

Frau Eßl und Frau Schubert (Gutenbergplatz1, 55116 Mainz)

Tel.: 06131-232922                                                                   

Rosenmontag und Fastnachtdienstag bleibt die Praxis geschlossen, in Notfällen wenden Sie sich bitte an die Bereitschaftsdienstzentrale im KKM in Mainz, An der Goldgrube 11, 55131 Mainz, Tel.: 116117.

Ab Mittwoch, den 26.02.2020, sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für sie da.

                              Ihr Praxisteam Michael Seyfert